preetzer-tsv-fussballkids2001
  ...Turnierberichte E1
 
Samstag 16. Juni 2012 Turnier bei der JSG Selenter See:

Nachdem Ralf und Ole auch den Aldi Parkplatz gefunden hatten, konnten
wir endlich mit unserem Autokorso nach Gadendorf starten.
Im ersten Gruppenspiel gegen den TSV Plön waren wir im auslassen hochkarätiger Torchancen saumäßig stark. So ging das Spiel mit einem
gemurmelten Treffer mit 0:1 verloren. Gegen den TSV Schönberg erzielten
wir in den ersten vier Minuten 3 Tore, um dann das Fußballspielen wieder einzustellen. Endstand 4:0. Die 2. Mannschaft der JSG Selenter See wurde ohne größere Anstrengung mit 2:0 geschlagen. SW Elmschenhagen wurde im einzig guten Vorrundenspiel von uns mit 3:0 besiegt. Im letzten Spiel siegten
wir gegen die SG Schwartbuck mit 2:0 und wurden Gruppenzweiter. Im
Halbfinale drehten wir gegen die JSG Selenter See 1 mächtig auf, aber es gelang uns nicht, trotz gut herausgespielter Chancen, den Siegtreffer zu erzielen. Momo und Linus scheiterten bei den ersten beiden Neunmetern. Nachdem Nico traf und Neil auch einloggte, musste unser nichtwollender Dominik antreten. Er verwandelte natürlich eiskalt und wir zogen dadurch ins Endspiel gegen den TSV Lütjenburg ein. Da unser Motor nun auf Hochtouren lief, hatte unser Endspielgegner keine Chance und wir holten
uns den Hessenstein - Cup mit einem 3:0 Sieg.

Team : Moritz (TW), Momo (6), Markus, Nicolas (8), Neil (2), Luis, Sören, Linus, Dominik (1) und Ole.






















Sonntag, 10. Juni 2012 Eigenes Herbert-Krüger-Gedächtnisturnier:

Bei wechselhaftem Wetter schlossen die E1 und die E2 das eigene
Turnierwochenende ab.
Leider kamen die Eckernförder und die Holtenauer nicht, sodass in zwei
Viererstaffeln gespielt wurden musste. Dank an dieser Stelle an die
Turnierleitung Stefan und Björn, die sofort die ganze Spielplanung neu
erstellten und ohne Zeitverzug begonnen werden konnte. Gespielt wurde
nun 17 Minuten in drei Vorrundenspielen.
Im ersten Spiel bezwangen wir mit einem Feuerwerk die Gäste der FSG
Schleidörfer mit 5:0. Gleich anschließend fegten wir den TSV Kronshagen
nach Rückstand noch mit 4:1 vom Platz. Im letzten Spiel gegen den TSV
Lütjenburg taten wir uns jedoch schwer umd mussten lange einem Rückstand
hinterherlaufen. Am Ende gewannen wir dann doch etwas zu hoch und
glücklich mit 3:1 und schlossen als Tabellenführer der Staffel A ab.
Im Halbfinalspiel trafen wir dann auf den starken TSV Bordesholm.
Leistungsgerecht endete das Spiel 0:0 und ein Neunmeterschießen musste
entscheiden.
Zunächst traten Neil, Nico und Momo an, wobei jedoch nur Neil und Momo
trafen. Nachdem alle drei Spieler beider Mannschaften geschossen hatten
stand es nun 2:2 unentschieden und es musste weiter 1:1 geschossen
werden. Unser Gastspieler Pascal konnte leider diesen nächsten Neuner nicht verwandeln und schieden dann 3:2 nach Neumnmeterschießen aus.
Im Spiel um Platz drei setzten wir uns dann wieder mit 3:1 gegen den
erneuten Gegner TSV Kronshagen durch.
Das Turnier gewann ebenfalls im Neunmeterschießen die JSG Selenter See
gegen den TSV Bordesholm.



Wir gratulieren dem Turniersieger, der JSG Senter See.

weitere Platzierungen:
2. TSV Bordesholm
3. Preetzer TSV
4. TSV Kronshagen
5. SpVg Eidertal-Molfsee
6. TSV Lütjenburg
7. FSG Schleidörfer
8. Bramstedter TS

Für uns war es trotzdem ein erfolgreiches Wochenende, und das
Trainerteam war sehr zufrieden.

Team
Moritz, Linus, Ole, Momo, Sören, Nico, Neil, Dominik, Pascal, Luis.
Den Wanderpokal auf dem Foto präsentiert unser Maskottchen Michel


Samstag, 02. Juni 2012 Famila-Mini-EM in Grebin:

Ein ganz besonderes Turnier konnten unsere Jungs heute in Grebin spielen. Die Firma Famila hat die kommende EM in Polen und der Ukraine für E-Jugend-Mannschaften kopiert, dabei vertraten wir in der schwersten Gruppe Griechenland. Hinter dem späteren Europameister Tschechien (Ascheberg; 0:2) und dem späteren Vize-Europameister Polen (echte Polen aus Stettin..; 0:0) belegten wir in der Vorrunde den 3. Platz und erspielten uns mit drei Siegen in der Trostrunde den 9. Platz von 16 EM-Teilnehmern. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an unsere Ascheberger Freunde zur gewonnenen Europameisterschaft!


Siegerehrung auf Youtube


Sonntag, 20. Mai 2012 KTS-Cup beim FC Kilia Kiel:

Bei Bilderbuchwetter haben wir heute unser Feldturnier bei Kilia Kiel
absolviert.
Nachdem eine Mannschaft kurzfristig abgesagt hatte, wurde der KTS Cup
unter 15 teilnehmenden Mannschaften in zwei Gruppen ausgespielt.
Unser Team, dass auf Nico verzichten musste, spielte in der Gruppe
A gegen hauptsächlich Hamburger Vereine.

Wir kamen bei unseren Gruppenspielen sehr schwer spielerisch in Gange
und hatten einige Probleme mit der Feldgröße, die eher einem G-Jugend-Spielfeld entsprach.
Läuferisch und kämpferisch war die Mannschaft noch ganz gut dabei, hatte
aber deutliche spielerische Schwächen und vergab vorm Tor einfach zu
viele Torchancen überhastet.
So spielten wir in sieben Spielen drei Mal unentschieden, gewannen zwei
Mal und verloren am Ende noch einmal gegen den späteren Turnierzweiten.
Wir belegten somit am Ende der Gruppenphase den dritten Platz und
sollten dann im Platzierungsspiel um Platz 5 gegen den TSV Bordesholm
spielen.
Auch hier stand es am Ende 0:0 und ein Neun-Meter-Schießen musste
entscheiden. Wir gewannen dieses durch den Siegtreffer von Momo bei
keinem Gegentreffer.
Abschließend blieben die Erkenntnisse, dass Nico und seine Qualitäten nur schwer kompensierbar sind, die Hamburger Vereine eine Klasse voraus sind und wir uns einige unnötige Unentschieden zu viel leisteten, um doch noch auf dem "Treppchen" das Turnier abzuschließen.

Positiv bleibt sicherlich festzuhalten, dass auch wir nen Elferkiller im
Tor haben und Dominik sich immer mehr seiner "alten" Form annähert.

Auf diesem LINK sind weitere Details zum sehr schönen Turnier
nachzulesen: www.kts-cup.de
Wir gratulieren an dieser Stelle dem Turniersieger SC Concordia Hamburg.

PTSV - SC Poppenbüttel (nicht angetreten)
FC Kilia Kiel - PTSV 1:1 (Gegentreffer erst in der Schlussminute)
PTSV - TuS Rotenhof 1:0
SC Condor - PTSV 0:0
PTSV - SC Alstertal-Langenhorn 0:0
FC Torpedo 76 NMS - PTSV 0:3
PTSV - SC Egenbüttel 0:2
TSV Bordesholm - PTSV 0:1 (n.Neunmeterschießen)


Team:
Moritz (2 gehaltene Elfer), Sören (1 Tor), Ole (3 Tore), Momo (2 Tore),
Linus, Dominik, Luis, Neil


Sonntag, 11. März 2012 Hallenturnier Kieler MTV:

Das elfte und letzte Hallenturnier dieser Saison führte uns in die Sporthalle des BZM nach Kiel. Da Ingo und Frank heute keine Zeit hatten, durfte ich heute unsere Mannschaft begleiten und wer dachte, wir sind schon hallenmüde, der hatte sich getäuscht: Gleich in der ersten Partie gegen den SV Bönebüttel-Husberg legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr und gewannen verdient mit 5:2. Es folgten Siege gegen den MTV Dänischenhagen (1:0 schwer erarbeitet), ein 3:0 und 4:2 gegen die beiden Mannschaften des Gastgebers (wieder super gekämpft und verdient für uns entschieden). Ein Unentschieden im letzten Spiel gegen den TuS Nortorf hätte zum Turniersieg gereicht, jedoch ließen bei uns in der zweiten Hälfte der Begegnung die Kräfte nach (nur ein Wechselspieler dabei, Sören und Dominik leicht angeschlagen) und so mussten wir uns am Ende 4:1 geschlagen geben.
Mit dem 2. Platz können wir heute sehr zufrieden sein, alle Feldspieler haben mit durchgedrücktem Gaspedal gespielt und konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Im Fach "Kämpferische Leistung" gibt es von mir heute eine glatte 1.

Team: Moritz (starker Rückhalt); Linus (2); Sören (1); Tjark (3); Dominik (1); Ole (1); Nicolas (6)

Ersatz-Coach Stefan



Samstag, 03. März 2012: Enttäuschender 4. Platz bei der Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft der E-Jugend in Plön..................

Heute fällt unser Bericht etwas kürzer aus, was daran liegt, dass wir die in der letzten Woche gezeigte Leistung leider nicht konservieren konnten:
- 1. Spiel gegen den TSV Schönberg mit viel Krampf 1:0 für uns entschieden
- 2. Spiel auf Augenhöhe gegen den späteren Hallenkreismeister aus Ascheberg 1:0 in Führung gegangen, unglücklich 2 "Dinger" kassiert
- 3. Spiel gegen den TSV Plön siehe 1. Spiel, Ergebnis 3:2 für uns
- 4. Spiel gegen die SG Probstei mit leichten Vorteilen für uns und wieder nach 1:0-Führung 2:1 verloren, damit war der Titel-Drops endgültig gelutscht
- 5. Spiel gegen engagierte Kirchbarkauer 0:0-Unentschieden
Da sich kein Teilnehmer besonders hervorgehoben hat, wäre heute auf jeden Fall mehr drin gewesen! SCHADE!

Team:
Moritz, Neil (3 Tore), Linus, Sören (1), Nico (1), Ole, Momo (1), Dominik

Herzlichen Glückwunsch an unsere Freunde der SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau zum Titelgewinn!







Samstag, 25. Februar 2012 Hallenturnier SG Probstei:


Kieler Nachrichten vom 01. März 2012

Grandioses Hallenturnier unserer Mannschaft in Schönkirchen. Nach
famosen Siegen gegen den TSV Neudorf - Bornstein 3:2,
SG Probstei 4:2, SV Bokhorst 3:2, SG Asch/Dersau/Kal 2:1, Concordia Schönkirchen 1:0 und einem 1:1 gegen den technisch
starken Gettorfer SC, belegten wir einen nie erwarteten 1. Platz bei
diesem sehr gut besetzten Turnier der SG Probstei.
Ich kann heute leider keinen Spieler hervorheben, weil die gesamte
Mannschaft ein Hallenfeuerwerk auf das Parkett legte, wie ich es noch nie von unserem Team erlebt habe. Die Eltern, die dabei waren, können sich glücklich schätzen, wer leider keine Zeit hatte, hat was Großartiges versäumt.

Die Schönkirchener Halle stürmten und nahmen ein:
Superkrake Moritz, Wirbelwind Momo (4), die Kampfsterne Linus und Sören, Abwehrgenie Dominik, Superstratege Nicolas (3), Wühlmaus Ole (2) und die unermüdliche Rennmaschine Neil (5)















Sonntag, 12. Februar 2012 Hallenturnier TSV Bordesholm:

Einen Tag später nahmen wir am Bordesholmer Turnier teil. Heute waren in der Halle eher Kühlschranktemperaturen zu fühlen. Leider wurde mit 1 zu 6 und auf Handballtore gespielt.
Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger Bonebüttel/Husberg unterlagen wir mit 0:1 ( Ecke!!!!!!). Danach bezwangen wir den TSV Klausdorf mit 3:0. Gegen den starken TS Einfeld konnten wir nach einer Abwehrschlacht ein 0:0 über die Zeit retten. Mit 1:0 wurde der TSV Bordesholm B geschlagen und gegen die A-Mannschaft erreichten wir im letzten Spiel ein 1:1.
Mit 8 Punkten und 5:2 Toren reichte es zum 3. Platz. Sören erzielte heute mit seiner linken Klebe 2 Traumtore und zeigte eine starke Turnierleistung. Von Woche zu Woche wird auch der kämpferische Einsatz unserer Neuen, Tjark und Luis, immer besser.

Team: Moritz (TW), Tjark, Linus, Jonte (1), Till, Luis (1), Neil (1) und
Sören (2)
>>> Heute haben wir leider kein Foto für Euch...!

Samstag, 11. Februar 2012 Hallenturnier der JSG Selenter See:

Beim Hallenturnier der JSG Selenter See in Lütjenburg eroberten wir uns den Platz an der Sonne. In der tropischen Halle ( gefühlte 30 Grad ) bezwangen wir nach einer guten Leistung den SW Elmschenhagen mit 4:1. Das gleiche Ergebnis stand auch auf der Anzeigetafel nach unserem Spiel gegen Selenter See A. Gegen den TSV Schönberg mussten wir erst das 0:1, wieder mal nach einer
Ecke, hinnehmen, bevor wir auf Touren kamen und mit 3:1 auch dieses Spiel zu unseren Gunsten ausging. Im letzten Vorrundenspiel siegten wir ohne Probleme gegen die SG Schwartbuck mit 6:0.
Als Gruppensieger mussten wir jetzt ca. 100 Minuten warten, bis es zum Endspiel gegen Eddy`s Team vom Selenter See kam. In einem sehr guten Endspiel bezwangen wir den Gastgeber nach Sören`s Knaller und Nico`s Heber mit 2:1. Heute konnte Nico mit erzielten 11 Treffern überzeugen.

Team: Moritz (TW), Linus (1), Nicolas (11), Luis, Sören (2), Tjark (1)
und Neil (4)













Sonntag, 05. Februar 2012 Markant-Cup des Eckernförder SV:

Mit T-Shirt, Sandalen und kurzer Hose führte uns heute der Weg bei klirrender Kälte zum Markant - Cup nach Eckernförde. Bei diesem Turnier in drei Hallen nehmen 18 Mannschaften teil, die in drei Sechser-Gruppen die Vorrunde ausspielen. Mit Fortuna Wellsee hatten wir es im ersten Spiel mit dem späteren Turniersieger zu tun. Wie immer, wenn ich die Mannschaft als Trainer betreue, gelang es uns wieder nicht, diesen guten Gegner zu besiegen (Anmerkung der Redaktion: Es gibt einen Betreuer, der hat das mal mit dieser Mannschaft geschafft...). Mit 1:2 nach acht statt zehn Minuten zogen wir auch heute den Kürzeren.
Gegen den Eckernförder SV 2 gelang uns trotz der Höhe ein nicht überzeugender 4:0-Sieg. Der Osterbyer SV wurde im nächsten Spiel, nachdem wir schnell mit 0:1 im Rückstand waren, mit 4:1 geschlagen. Das beste Vorrundenspiel bestritten wir gegen Vineta Audorf. Unsere Jungs brannten in den ersten fünf Minuten ein Feuerwerk ab, und führten mit 4:0, Endstand 5:1. Danach kam im letzten Spiel der Vorrunde auch gleich der Dämpfer. In einem Grottenkick gewannen wir gegen den Brekendorfer SV mit 3:0.
Mit 12 Punkten und 17:4 Toren zogen wir als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde ein.
Im ersten Spiel dieser Runde unterlagen wir Neudorf - Bornstein nach ausgeglichenem Spielverlauf mit 0:2. Flensburg 08 besiegten wir in einem erstklassigen Spiel mit 2:0. Im letzten Spiel der Zwischenrunde reichte es leider nur zu einem 2:2 gegen Schleswig 06 . Mit 4 Punkten und 4:4 Toren belegten wir den dritten Platz in unserer Gruppe.
Im Spiel um Platz 5 trafen wir auf Holstein Kiel. Holstein ging schnell mit 2:0 in Führung, aber unsere Mannschaft ließ sich nicht vorführen und zeigte mit einer Moral, wie ich sie selten von diesen Helden erlebt habe, eine tolle Aufholjagd . Uns gelang bis zum Abpfiff ein 2:2, was noch sehr schmeichelhaft für die Störche war. Im anschließenden Neunmeterschießen siegten wir nach Treffern von Ole, Nico, Momo und einer Superparade von Moritz mit 3:1 und belegten einen guten 5. Platz von 18 Mannschaften.
Nach Höhen und Tiefen, die wir mit unserer Mannschaft erlebten, sind die Trainer mit den gezeigten Leistungen heute durchaus zufrieden. Eine ansprechende Leistung zeigte heute Neil mit seinem kämpferischen Einsatz.

Team: Moritz, Nicolas (9), Dominik, Ole (1), Momo (7), Sören (1), Linus (1) und Neil (7)
























Sonntag, 29. Januar 2012 Hallenturnier TSV Lütjenburg:

Heute waren wir zum zweiten Mal beim TSV Lütjenburg zum Hallenturnier eingeladen.
Da wir mit einer neu zusammengewürfelten Mannschaft antraten, war ich sehr gespannt auf unser Abschneiden. Luis, Tjark und Markus spielten ihr erstes Turnier für unser Team. Im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Göhl brachte uns Neil mit 1:0 schnell in Führung, aber wir mussten in der 6. Min. nach einer Ecke ( wo die gesamte Mannschaft pennte ) den 1:1 Ausgleich hinnehmen.
Gegen den TSV Schönberg reichte es auch nur zu einem 0:0 Unentschieden, nachdem wir klare Torchancen leichtfertig vergeben hatten. Die überforderte Mannschaft von FC Raisdorf 06 war beim 0:9 durch die ersten Tore von Luis (2), Tjark (1) und die weiteren Treffer von Sören (2), Dominik (2), Till (1) und Neil (1) chancenlos. Im Derby gegen unsere 2. Mannschaft hatte ich ein mulmiges Gefühl, aber wir hatten unsere jungen guten Techniker beim 2:0 (Neil und Jonte) jederzeit im Griff. Beim 4:0 gegen den VFL Schwartbuck, nach Toren von Neil, Sören, Luis und dem ersten Treffer von Markus, zeigten wir nach ersten Abstimmungsproblemen bei diesem Turnier schon einige gute Kombinationen.
Im letzten Spiel gegen den TSV Lütjenburg zeigten wir beim 4:1 ( Neil, Dominik, Till und ein Eigentor ) unsere beste Turnierleistung. Mit 14 Pkt. und 20:2 Toren belegten wir hinter dem SV Göhl ( 14 Pkt. 22:4 Tore ) dank der mehr erzielten Tore der Göhler einen guten 2. Platz. Da ich ein Ergebnis nicht richtig eingetragen
habe, gingen die Eltern meiner Kids und ich von unserem Turniersieg aus. Tut mir Leid, auch ich mache Fehler, bin ja keine 20 mehr.

Team: Linus (TW), Markus (1), Luis (3), Sören (3), Till (2), Jonte (1),
Tjark (1), Neil (5) und ein überragender Dominik (3)










Sonntag, 22. Januar 2012 Hallenturnier beim TSV Malente:

Heute folgten wir einer Einladung nach Malente in die Ernst-Rüdiger-Sporthalle.
Nur im ersten Spiel beim 5:0 gegen den Bosauer SV konnten wir
einigermaßen überzeugen. Im nächsten Spiel gegen Fortuna Bösdorf gelang uns mit Hängen und Würgen ein schmeichelhaftes 2:1 in der letzten Sekunde. Auch beim deutlichen 5:1 gegen den TSV Schönwalde war sehr viel Sand im Getriebe, ebenso bei den Spielen gegen den TSV Malente 2 (2:0), TSV Malente 1 (4:1) und gegen Eutin 08 (1:0).
Mit 18 Punkten und 19:3 Toren waren wir ungeschlagener Turniersieger, aber zufrieden mit der gezeigten Leistung der Mannschaft war heute keiner. Leider kann ich heute auch niemanden hervorheben, weil alle nur das Notwendigste getan haben, um diesen Turniersieg zu erreichen. Schade !!!

Team: Moritz(TW), Nicolas (7), Dominik (2), Ole (2), Jonte, Neil (1),
Linus (1), Momo (4) und Sören (2).










Samstag, 14. Januar 2012 Vorrunde Hallenkreismeisterschaft in Plön:

Im ersten Spiel der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in der Plöner Schiffsthalhalle hatten wir mit Fortuna Bösdorf einen Gegner, der mit unserem druckvollen Spiel überhaupt nicht zurecht kam. Nach Toren von Neil (3), Momo (2), Nico (2) und Jonte (1) setzten wir mit dem 8:0 eine erste Duftnote.
Gegen den SV Kirchbarkau mußten wir 12 Minuten alles geben, um diesen guten Gegner in die Knie zu zwingen. Nach 2 Minuten lagen wir durch eine tolle Bogenlampe der Kirchbarkauer mit 0:1 im Rückstand. Nico erzielte in der 6.Min. den Ausgleich und in der 8. Min. brachte er uns mit 2:1 in Führung. In diesem guten Hallenspiel erlöste uns Neil in der 11. Min. mit dem 3:1 Siegtreffer.
Wenige klare Torchancen erlebten wir im dritten Spiel gegen
die JSG Selenter See. Die Begegnung fand die meiste Zeit im sehr umkämpften Mittelfeld statt. Erst kurz vor Spielende gelang uns durch Momo und Nico ein nicht unverdienter 2:0 Erfolg.
Da wir uns jetzt schon qualifiziert hatten, konnten wir das letzte Spiel gegen die SG Dannau/Kaköhl locker angehen. Nachdem Jonte in der 3. Min. zum 1:0 einmurmelte, erhöhte Till in der 7. Min. zum 2:0 und durch Sören`s unheimlichen Knaller zum 3:0 in der 11. Min.
hatten wir auch den vierten Gruppensieg in der Tasche.
Mit 12 Punkten und 16:1 Toren belegten wir den 1. Platz.
Mir hat es heute mit den Jungs sehr viel Spaß gemacht, weil sie von
Anfang an das umsetzten, was wir uns vorgenommen haben.
Klasse Mannschaftsleistung mit einem glänzend aufgelegten Abwehrchef Dominik.

Team: Moritz (TW), Nicolas (5), Linus, Neil (4), Till (1), Sören (1),
Momo (3), Jonte (2) und Dominik.

Abschlusstabelle Vorrunde:
1. SG Kühren/ Preetz 12 Punkte 16:1 Tore
2. SV Kirchbarkau 7 Punkte 7:3 Tore
3. JSG Selenter See 7 Punkte 5:2 Tore
4. SG Dannau/ Kaköhl 3 Punkte 3:13 Tore
5. SV Fortuna Bösdorf 0 Punkte 0:15 Tore

Qualifiziert für die Endrunde: Unsere E1 und SV Kirchbarkau


...kleine Unterbrechung wegen eines Feuerwehreinsatzes (Fehlalarm!)

















Samstag, 07. Januar 2012 Hallenturnier beim TSV Kronshagen

Einen guten Start ins neue Jahr erreichten wir beim Kronshagener Hallenkick. Mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 15:5 holten wir uns den 2. Platz.
Bei unseren fünf siegreichen Spielen gegen Kronshagen schwarz 3:1, TuS Holtenau 4:2, Wiker SV 3:1, Conc. Schönkirchen 3:0 und Kronshagen weiß 2:0 zeigten wir, dass wir uns auch im Kieler Bereich gut behaupten können. Einzig die verdiente 0:1-Niederlage gegen die sehr starke Mannschaft vom KMTV verhinderte unseren ersten Turniersieg im neuen Jahr.
Alle Spieler knieten sich rein und gaben ihr Bestes. Mit Nicolas kam nach meiner Meinung auch der beste Turnierspieler aus unserer Mannschaft. Tor des Tages schoss Sören mit einem fulminanten Hammer von der Mittellinie gegen den TuS Holtenau.

Team: Moritz (TW), Linus, Sören (1), Neil (2), Nicolas (8), Dominik, Till (1) und Momo (3)



Samstag, 26. November 2011 Hallenturnier beim TSV Lütjenburg

Nach langem Suchen des Halleneinganges in Lütjenburg konnten wir mit unserem ersten Hallenturnier in diesem Winter endlich beginnen.
Im ersten Spiel gegen die SG Schwartbuck gingen wir schnell in Führung, mussten aber, nachdem die Zuordnung in der Abwehr nicht stimmte, nach einem Eckball postwendend den Ausgleich hinnehmen.
Danach bestimmten wir gleich wieder das Spiel und mit guten
Kombinationen siegten wir nach 11 Minuten mit 4:1.
Gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Wellsee hatten wir keine
Probleme und beim Schlussgong stand es 4:0 für uns. Wenig Gegenwehr leistete im dritten Spiel auch der Raisdorfer TSV beim 6:0. Nach einer schnellen 2:0-Führung gegen den TSV Lütjenburg dachten einige Spieler, es geht wohl so locker weiter, aber da hatten wir uns
gewaltig getäuscht. Der Gastgeber ließ sich nicht einschüchtern und
lieferte uns Paroli. Kurz vor Spielende stand es in diesem ausgeglichenen Spiel 2:2, aber in der letzten Minute glückte uns der 3:2 Siegtreffer.
Nun kam es zum Showdown gegen die JSG Selenter See, die ebenfalls alle Spiele vorher gewonnen hatten und in der Tabelle um ein Tor
besser standen als wir. In einem klasse E - Jugend Hallenspiel, in dem wir leichte Vorteile hatten, konnten wir am Ende mit 1:0 das Spiel für uns entscheiden und den 1. Platz belegen.
Ein guter Halleneinstand der Mannschaft.

Team: Moritz (TW), Linus, Till (1), Nicolas (9), Neil (4), Dominik (1), Jonte (1), Sören und Momo (2)







 
  Insgesamt waren schon 32233 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=