preetzer-tsv-fussballkids2001
  ...Spielberichte E1
 
Sonntag 17. Juni 2012 Punktspiel gegen die SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau:

Im letzten Punktspiel trafen wir auf den neuen Kreismeister. Da unser Motor vom gestrigen Turnier (Sieger beim Hessenstein-Cup; Anm. der Red.) noch warm war, erlebten wir heute ein Spiel unserer Mannschaft, dass man so schnell nicht
vergessen wird. Vor dem Spiel wurde von uns noch mal erwähnt, dass unser Gegner beim Anpfiff hellwach ist, aber unsere Schlafmützen hörten mal wieder nicht richtig zu und schon stand es nach 5 Sekunden 0:1. Wieder eine zweistellige Niederlage? Aber wir fanden über den Kampf schnell zu unserem Spiel und konnten den Kreismeister das eine oder andere Mal in Verlegenheit bringen. Nico war es, der in der 20. Minute nach toller Einzelleistung den Ball aus 18 Metern unhaltbar zum 1:1 in die Maschen hämmerte. Mit diesem Ergebnis gingen wir mit stolzer Brust in die Halbzeit.
In der 2.Halbzeit fiel in der 28. Minute nach schlechtem Stellungsspiel unserer Abwehr das nicht unverdiente 1:2. Aber die Jungs bäumten sich wieder auf und
nur vier Minuten später gelang Momo der umjubelte Treffer zum 2:2. Nun
ging das tolle Spiel hin und her und klare Torchancen wurden von den beiden Supertorhütern glänzend pariert. In der 47. Minute war die Sensation perfekt, als Nico mit einem Sahnepass Momo auf die Reise schickte, der mit dem ersten Schuß scheiterte, aber im Nachsetzen zum 3:2 Siegtreffer einlochte.
Das Spiel war der Hammer. Das ganze Team spielte sich nach dem
anstrengenden Vortag heute in einen Rausch und war nicht mehr
wieder zu erkennen. Ein ganz besonderer Dank gilt Pascal, der uns 35 Minuten toll unterstützte.
Frank und ich sagen Danke an die gesamte Mannschaft für diese
grandiose Leistung. Ihr habt Euch selbst übertroffen.
Herzlichen Glückwunsch an die E-Jugend der SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau mit ihrem Trainer Christoph zum hochverdienten Kreismeistertitel 2012.

Zum goldenen Team der E1 der SG Kühren/Preetzer TSV zählten heute:
Moritz L. (Torwart)
Linus (Verteidiger)
Luis (Verteidiger)
Sören (Verteidiger)
Dominik (Verteidiger)
Pascal (Verteidiger)
Neil (Mittelfeld)
Moritz D. (Sturm)
Nicolas (Sturm)
Frank und Ingo (Plappermäuler)



















Samstag, 09. Juni 2012 Punktspiel gegen den Raisdorfer TSV:

Am heutigen vorletzten Spieltag traten wir als Favorit in Raisdorf auf
dem Gerd-Scheerenberger-Platz an.
Wir wollten uns noch einmal fordern und uns selber beweisen, dass wir
ansehnlichen und erfolgreichen Fußball spielen können.
Am heutigen Tage passte dabei fast alles. Der Platz war groß abgesteckt,
was uns zugute kam. Gleich zu Beginn setzten wir deutlich Akzente und
trafen immer wieder nach hervorragender und uneigennütziger Vorarbeit vor
allem durch Nico. So stand es zur Halbzeit schon 1:9.
Wir wechselten nun einiges durch und probierten einige Optionen aus. Aber auch das brachte kaum einen Einbruch, wir trafen weiter gegen überforderte Raisdorfer, sodass das Spiel hochverdient 2:16 endete. Aus Raisdorfer Sicht, die mit 5 Kreisauswahlspielern antraten, stach lediglich der Stürmer Frank heraus.

Team:
Moritz (TW), Linus, Ole (2), Momo (7), Sören, Nico (4), Neil, Dominik (1 Strafstoss eiskalt verwandelt), Luis (2)


Mittwoch, 06. Juni 2012 Spielfilm vom Punktspiel gegen die SG Probstei II:

9. Min. 0:1 Momo
10.  1:1
19.  1:2 Nico
21.  1:3 Neil
27.  1:4 Ole
33.  1:5 Nico
34.  2:5
40.  2:6 Nico
43.  3:6
44.  3:7 Momo

Dienstag, 29. Mai 2012 Heimspiel gegen unsere "Zweite":
nur das Nötigste getan und 7:2 gewonnen, auf der E2-Homepage gibt es einen Spielbericht, dem wir uns anschließen: http://ptsv-f1.jimdo.com/spielberichte/


Samstag 12. Mai 2012 Punktspiel SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau II

Unser Punktspiel führte uns heute nach Dersau, wo wir auf die 2. Mannschaft der SG Asch/Der/Kal. trafen.
Da Momo und Nico nicht ganz fit waren, hatten wir Schwierigkeiten unser
druckvolles Angriffsspiel gegen den Aufsteiger durchzusetzen. In der 4. Min. fiel nach Zuordnungsproblemen in der Abwehr das 1:0 für den Gastgeber. Ab der 10. Minute drehten wir diese Partie und erzielten alle drei Minuten einen Treffer zum 5:1 Halbzeitstand.
Gleich nach dem Wechsel legte uns Ole ein schönes Eigentor in die Maschen. In den nächsten zwölf Minuten gelangen uns weitere 4 Tore zum 9:2 Endstand.
Die Tore zum glanzlosen Sieg gegen einen verbissenen Gegner steuerten 4x
Neil, 3x Nico, je 1x Momo und Sören bei.
Mit der gezeigten Leistung der Mannschaft waren Frank und ich nicht
zufrieden. Das haben wir schon bedeutend besser gesehen.

Team: Moritz (TW), Momo (1), Dominik, Luis, Sören (1), Neil (4), Nicolas
(3), Linus und Kunstschütze Ole


Samstag, 05. Mai 2012 Punktspiel JSG Selenter See

Gegen Eddy`s Truppe standen uns heute nur sechseinhalb Spieler zur
Verfügung. Da bei Nico Schmerzen im hinteren Fußbereich auftraten, hatten wir vor Spielbeginn ein mulmiges Gefühl gegen die sonst sehr starken Jungs vom Selenter See. Aber es kam alles anders als man vorher denkt. Angetrieben vom superstarken Neil und dem läuferisch gut mithaltenden Nico erspielten wir uns Torraumszenen im Minutentakt. In der 4. Min. brachte uns Nico mit 1:0 in Führung und der gleiche Spieler erhöhte eine Minute später zum 2:0. In der Folgezeit ließen wir viele hochkarätige Torchancen liegen, erst Momo glückte in der 19. Min. das verdiente 3:0. Da unsere Abwehrspieler Ole, Luis und besonders Sören ein gutes Stellungsspiel zeigten, konnten wir beruhigt in die Halbzeitpause gehen.
Anfang der 2. Halbzeit schalteten unsere Gäste einen Gang rauf, aber unsere gut formierte Abwehr ließ nur wenige klare Möglichkeiten der JSG zu. Und kam mal ein Ball in Richtung Tor, fuhr Linus seine Krallen aus. Ab der 40. Min. ging bei den Gästen die Luft aus und Nico erzielte innerhalb von drei Minuten einen lupenreinen Hattrick zum 6:0. Zwei Minuten vor Schluss verkürzte die JSG Selenter See noch zum 6:1 Endstand.
Superspiel unserer Mannschaft. Sören zeigte eine enorme Leistungssteigerung (endlich), Nico spielte trotz Schmerzen erstaunlich gut mit (5 Tore sagen eigentlich alles) und Neil, mir fehlen da einfach die Worte, das muß man gesehen haben, sensationell, was du für deine Mannschaft geleistet hast.

Team: Linus (TW), Momo (1), Ole, Luis, Nicolas (5), Sören und Neil






















Samstag, 28. April 2012 Punktspiel beim TSV Plön

Gegen einen gleichwertigen Gegner konnten wir uns mit 6:5 knapp
behaupten. Da auf dem Acker im Schlosspark nur Kämpfen angesagt ist, lieferten die Plöner uns von Anfang bis Ende Paroli. Nach dem schnellen 0:1 konnten wir auch durch einige gute Kombinationen mit 3:1 davonziehen. Mit einem Sonntagsschuß verkürzten die Plöner zum 3:2-Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit wechselte sich das muntere Spielchen weiter ab. Erst gelang den Gastgebern durch einen abgefälschten Schuß der Ausgleich, dann erzielten wir das 4:3, mussten danach nicht nur den Ausgleich hinnehmen, sondern auch den Plöner Führungstreffer. Aber wir fanden ins Spiel zurück und mit einer Energieleistung konnten wir das Spiel noch mit 6:5 für uns entscheiden.
Kämpferisch haben wir alles gegeben, Luis und Ole haben sich ein
Sonderlob verdient.

Team: Moritz (TW), Luis, Sören, Momo (3), Nicolas (2), Neil (1), Ole und Linus


Samstag, 21. April 2012 Punktspiel gegen die SG Probstei

Leider reichte es heute wieder nicht zu einem Punktgewinn gegen die SG
Probstei. In einem sehr guten E-Jugendspiel hatten wir in den ersten Minuten gleich einige klare Torraumszenen, die auch zum 1:0 durch Nico führten. Danach mussten wir aber innerhalb von zwei Minuten einen Doppelschlag durch den besten Probsteier Spieler zum 1:2 hinnehmen. Dies schockte uns aber keinesfalls und Momo gelang nach einer Traumkombination aus der eigenen Hälfte in der 10. Minute das 2:2. Widerum überlief der gegnerische Linksaußen unsere gesamte Abwehr und vollendete in der 17. Minute zum 2:3. Momo gelang mit einer guten Einzelaktion in der 25. Minute der verdiente Ausgleich in dieser abwechslungsreichen Partie.
In der 2. Halbzeit wurde weiter auf beiden Seiten aufopferungsvoll gekämpft und in der 35. und 37. Minute fiel die Vorentscheidung zugunsten der Probsteier. Ole konnte in der 44. Minute zwar noch einmal
auf 4:5 verkürzen, aber Hanjo`s Sohn Jonas knockte uns mit einem sehenswerten Treffer in der 48. Minute zum 4:6 aus.
Die ganze Mannschaft hat heute toll gekämpft und teilweise gute Kombinationen gezeigt. Leider fehlte in der 2. Halbzeit ein wenig die Kraft, um zum Erfolg zu kommen, aber das Spiel war eine gute Werbung für E-Jugendfußball im Kreis Plön.

Team: Moritz (TW), Sören, Ole (1), Neil, Nicolas (1), Luis, Momo (2) und
Linus


Dienstag, 17. April 2012 Punktspiel gegen die SG Schwartbuck/Hohenfelde:

Unser Abendspiel führte uns durch die schöne Probstei bis nach Schwartbuck. Einige Zeit später erreichte auch Frank mit seinem lädierten Sohn Momo (starker Pferdekuss) diesen wunderschönen Ort nahe der Ostsee. So konnten wir mit siebeneinhalb Spielern in diese Partie gehen. Bei unserem 12:1
Kantersieg erzielten wir alle 13 Treffer. Nico und Neil zeigten große Spielfreude und wirbelten die Schwartbucker von der ersten bis zur
letzten Minute reichlich durcheinander. Momo konnte trotz seiner Schmerzen (jede Tasse Wasser hätte ihn heute überholt) ganz gut mithalten. Die neuformierte Abwehr mit Sören, Linus und Ole ließ hinten, außer dem Eigentor, nichts anbrennen und kam mal was auf unserem Kasten, fischte der coole Moritz die Bälle weg.
Die Torfolge: 1. Halbzeit Nico 1:0, Momo 2:0, Ole (ET) 2:1, Neil 3:1 und
4:1, Nico 5:1, Luis 6:1 und Neil zum 7:1.
2. Halbzeit Neil 8:1 und 9:1, Nico 10:1, Sören 11:1 und Ole zum 12:1.
Alle Spieler haben eine gute Leistung geboten, nur zu Denken gibt uns,
dass wir ab der 36. Minute kein Tor mehr erzielten, weil entweder Nico oder Neil nicht mehr auf dem Spielfeld waren.

Team: Moritz (TW), Neil (5), Nico (3), Luis (1), Ole (1+1), Sören (1),Linus und Humpelfix Momo (1)

Freitag, 13. April 2012 Punktspiel gegen den SV Kirchbarkau:

Heute mussten wir mit unserer Rumpftruppe (7 Spieler) beim technisch
starken SV Kirchbarkau antreten.
In den ersten 15 Minuten hatten wir leichte Vorteile und erspielten uns
einige klare Torchancen, die aber nur zur 1:0-Führung durch Nico nach dreimaligem Nachstochern führten, alles andere verhinderte der gut aufgelegte Kirchbarkauer Torwart. Die letzten Minuten der 1. Halbzeit waren ausgeglichen. Die Chancenauswertung war jetzt auf beiden Seiten sehr kläglich.
In der 2. Halbzeit legten wir am Anfang noch eine Schippe drauf, aber
scheiterten immer wieder am Supertorwart der Gäste. Die Kirchbarkauer erspielten sich nach unserer druckvollen Anfangsphase jetzt mehrere Torraumszenen und in der 45. Minute fiel der nicht unverdiente Ausgleich zum 1:1 Endstand.

Da wir nach einigen Unstimmigkeiten in der Mannschaft jetzt kleinere
Brötchen backen müssen, hoffen Frank und ich, dass die Spieler in den weiteren Pflichtspielen ihr ganzes Potenzial abrufen werden , um weiter erfolgreich zu bleiben.

Team: Linus (TW), Nicolas (1), Sören , Neil , Luis, Momo und Ole

Samstag, 24. März 2012:

Unser erstes Punktspiel 2012 fand bei nebligem, kaltem Wetter gegen den
TSV Selent auf dem Gymnasium - Platz statt.
Wir hatten gegen die Selenter von Anfang an Schwierigkeiten ins Spiel zu
kommen. Nico erzielte zwar in der 9. Minute das 1:0, aber Ruhe bekamen wir trotzdem nicht in unser Spiel. Nico gelang in der 18. Minute das 2:0 und vier Minuten später goalte Herr Goal zum lupenreinen Hattrick ins Selenter Netz. Die Selenter hatten durchaus ihre Möglichkeiten, besonders nach sehr gut getretenen Eckbällen, dass Ergebnis in der ersten Halbzeit besser zu gestalten.
Durch viele leichte Fehler im Spielaufbau und unverständliche Abschlußschwächen wurde unser Spiel in Halbzeit zwei auch nicht besser. Wiederum Nico erzielte in der 36. Minute das 4:0 und mit einer guten Einzelleistung legte er in der 46. Minute für Momo auf, der zum 5:0 vollstreckte. Eine Minute später verkürzten die Selenter durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 1:5.
Der 5:1 Sieg fiel gegen gut mitspielende Selenter zu hoch aus.
Luis machte seine Sache im ersten Spiel für unser Team sehr ordentlich
und Nico trat, dank seiner vier Tore, aus einer mittelmäßigen Mannschaft hervor.

Team: Moritz (TW), Sören, Dominik, Luis, Nicolas (4), Linus, Ole, Neil
und Momo (1)



Samstag, 18. Februar 2012 Freundschaftsspiel gegen den TSV Bordesholm

Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Bordesholm durften wir unser erstes Spiel im Jahr 2012 unter freiem Himmel austragen.
Nach anfänglichem Abtasten nahmen wir schnell das Spielgeschehen in
unsere Hand. Mit guten Kombinationen und viel Laufbereitschaft, bei diesem nasskalten Wetter, hatten wir die Jungs vom TSV Bordesholm gut im Griff. Torwart Moritz machte die wenigen guten Konter der Heimmannschaft mit tollen Paraden zunichte und uns gelang im gleichen Abstand Tor um Tor bis zum 7:0 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit konnte das Spiel von uns genauso überlegen fortgesetzt werden. Am Ende hatten wir die
Bordesholmer, die sich redlich bemühten das Ergebnis in Grenzen zu
halten, mit 13:1 geschlagen.

Team: Moritz (TW), Luis (3), Sören, Momo, Nicolas (3), Tjark (2),
Dominik (1), Neil (2) und Jonte (2)




-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 19. November 2011 letztes Punktspiel in der Qualirunde gegen die SG Schwartbuck/Hohenfelde

Mit einer guten Leistung der gesamten Mannschaft siegten wir in
unserem letzten Punktspiel vor der Winterpause gegen die SG Schwartbuck/Hohenfelde mit 14:0. Durch diesen hohen Sieg konnten wir uns noch auf den zweiten Tabellenplatz
schieben, was für unsere Jungs nach dem letzten Auswärtsspiel in Dersau als großer Erfolg zu werten ist. Die Mannschaft, die heute von dem gut aufgelegten Frank gecoacht wurde, legte von Anfang an mit beherztem Offensivfußball
den Grundstein für den hohen Erfolg. Einige gute Konterchancen der
Gäste konnte unser Torwart Moritz, der heute glänzend
aufgelegt war, durch tolle Paraden zunichte machen. Ein Sonderlob auch für Dominik, der viele Bälle abfing und postwendend durch seine gute Übersicht im Aufbauspiel unsere Gegenangriffe einleitete. Mehr Lob gibt es heute nicht, Ihr habt alle Euer Bestes gegeben und Tor des Tages erzielte Momo aus 15 Metern in den oberen rechten Giebel.
Wir sind stolz auf Euch.

Team: TW Moritz, Linus, Nico (3), Dominik, Momo (2), Till(4), Sören,
Neil (3), Jonte, Ole (2) und Coach Frank.















Sonntag, 13. November 2011 Punktspiel gegen die SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau

Von Anfang an konnten wir trotz vieler intensiver Trainingseinheiten unsere Vorgaben in keinster Weise umsetzen. Es mangelte an Konzentration, Abstimmung, technischen Fertigkeiten und Motivation in allen Mannschaftsteilen.
Trotz des desolaten Ergebnisses sind Dominik und TW Moritz zu erwähnen, die eine höhere Niederlage verhinderten.
Wie so häufig ist das Leistungsvermögen unserer Mannschaft sehr starken Schwankungen ausgesetzt.
Leider haben wir uns durch diese derbe 1:11-Niederlage fast um die Chance gebracht, doch noch den zweiten Tabellenplatz zu erreichen.

Team: Moritz (TW), Nico (C), Momo, Linus, Dominik, Sören, Ole, Neil (1)



Samstag, 05. November 2011 Punktspiel gegen den Raisdorfer TSV

Da wir ( Trainer ) nach den letzten beiden Punktspielen nicht so
begeistert waren, stellten wir unsere Pappenheimer auf einigen Positionen um. Wir erhofften uns dadurch, dass unsere Abwehr
kompakter steht und dass wir im Sturm unsere Tormöglichkeiten
konsequenter ausnutzen. Die Mannschaft setzte heute die Vorgaben
erstklassig um. Schon nach 15 Sek. erzielte Ole das 1:0. In der 8. Min. gelang Momo das 2:0 und Nico, der heute eine hervorragende
Leistung zeigte, erhöhte 1 Minute später auf 3:0. Die
nächsten 2 Treffer zum lupenreinen Hattrick in der 1. Halbzeit steuerte Nico nach toller Zusammenarbeit mit seinen Mitspielern bei.
Die Raisdorfer hielten gut mit, scheiterten aber mehrmals an unserem gut aufgelegten Torwart Linus.
In der Halbzeit nahmen wir zwei Auswechselungen vor und ich hatte ein mulmiges Gefühl, ob unser Spielrythmus darunter leiden
würde. Aber ganz im Gegenteil. Die Jungs spielten in der 2. Halbzeit
herzerfrischenden Fußball. Nico erhöhte in der 27.Min. auf 6:0 und in der 37. Min. fiel das 7:0 durch Till. Mit zwei Alleingängen erzielte Nico in der 46. und 49. Min. das 8:0 und 10:0, in der Zeit dazwischen besorgte Sören, der in dieser Szene nicht zu halten war, das 9:0.
Endlich mal ein Spiel, in dem unsere Mannschaft 50 Minuten überzeugte.
Eine glänzende Schiedsrichterleistung zeigte heute unser Sportfreund Stefan. Danke für dein kurzfristiges Einsteigen.

Team: Linus (TW), Momo (1), Neil, Till (1), Dominik, Moritz, Nicolas
(6), Ole (1) und Sören (1)









Freitag, 28. Oktober 2011 Punktspiel gegen den TSV Schönberg 1

Das erste Freitagpunktspiel seit Jahren führte uns heute zum
Tabellenvorletzten TSV Schönberg.
Nach erstem Abtasten fiel Jonte wieder ein, wo ein Mittelstürmer sich aufzuhalten hat: Hier stehen, abstauben und den Ball zum 1:0 in der 4. Min. ins gegnerische Netz dödeln. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit hatten wir leichte Vorteile, mussten aber in der 11. Min den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Nach zwei Auswechslungen erspielten wir uns einige Torchancen, die wir aber leichtfertig vergaben. Erst Momo gelang kurz vor der Pause nach guter Einzelleistung das 2:1.
Eine durchschnittliche Leistung in der 1. Halbzeit, eigentlich kann es jetzt nur besser werden.
Wir legten nach einigen Umstellungen sofort los und setzten unseren
Gegner mächtig unter Druck. Momo gelang in der 27. Min. schnell das 3:1 und nach einer von ihm getretenen Ecke in der 28. Min. erzielten die Schönberger ein Eigentor zum 4:1. Neil erhöhte 3 Minuten später zum 5:1 und in der 36. Min war Ole an der Reihe, um zum 6:1 einzunetzen. Jetzt bauten die Schönberger total ab und wir bekamen Torchancen über Torchancen. Viel zu leichtfertig und überhastet ließen wir jetzt die klarsten Möglichkeiten links liegen. In der 43. Min. sah Mama Sandra, dass ihr Sohn, der schon leicht lädiert in diese
Partie ging, sich gar nicht mehr fortbewegen konnte und wir Dominik dann auch umgehend auswechselten. In der 47. Min. erlöste uns Till mit dem längst überfälligen 7:1 und Ole erzielte in der 48. Min. noch das 8:1. Mit dem Schlussgong verkürzte die Heimmannschaft noch auf 8:2.
Trotz diesen klaren Erfolges muss man sich Gedanken machen über das
Auslassen der vielen Torchancen, besonders in der 2. Halbzeit, in der wir zeitweise nur noch gegen den Schönberger Torwart spielten.

Team: Moritz (TW 1. HZ), Linus (TW 2. HZ), Momo (2), Till (1), Ole (2), Sören, Dominik, Neil (1) und Jonte (1)













Samstag, 22. Oktober 2011 Punktspiel gegen den TSV Lütjenburg

An diesem wunderschönen Samstagvormittag gelang es uns nach längerer Zeit mal wieder, zwei schwache Halbzeiten
hintereinander zu spielen. Durch wenig Laufbereitschaft und nicht sehr gutes Zweikampfverhalten konnten uns heute die Lütjenburger lange Zeit Paroli bieten und das Spiel offen gestalten. In der 6. Min. konnte Neil das 1:0 erzielen, aber postwendend bekamen wir durch einen 20m Hammer das 1:1 eingeschenkt. Jonte, dem seine Füße in der Woche gut massiert worden sind, staubte eine Minute später zum 2:1 ab. Bis auf einen schönen Flugkopfball von Neil an den Pfosten plätscherte das Spiel bis zur 21. Minute vor sich hin. Jetzt war unser heutiger Knipser Jonte zweimal zur Stelle und vollstreckte aus kurzer Entfernung zum 3:1 und 4:1.
In der 2. Halbzeit erhöhte Linus in der 27. Min. zum 5:1 und jetzt stellten wir das Fußballspielen fast komplett ein. Die Gäste übernahmen jetzt das Spiel und verkürzten bis zur 33. Min. auf
3:5. Wir konnten froh sein, dass zu dieser Zeit nicht noch der
Anschlusstreffer fiel und erhöhten aus dem Gewühl heraus durch Till in der 49. Min. zum 6:3 Endstand.
Nur im kämpferischen konnten wir heute einigermassen überzeugen.

Team: TW Moritz, Momo, Neil (1), Dominik, Jonte (3), Till (1), Sören und Linus (1)












Samstag, 08. Oktober 2011 Punktspiel gegen den TSV Schönberg 2 o.W.

Heute sind wir zum Nachholspiel ohne unseren Verletzten Jonte und
Türkeiurlauber Moritz auf dem Gym - Platz gegen einen von der ersten bis zur letzten Minute überforderten Gegner angetreten. Schon nach 30 Sek. erzielte Momo das 1:0 und Ole erhöhte in der 5. Min. auf 2:0. Eine Minute später verkürzten die Schönberger auf 2:1, aber Neil brachte uns postwendend mit 3:1 in Führung. Nachdem Momo in der 10. Min. und Ole in der 11. Min. das 4:1 und 5:1 erzielten, wurde es Zeit, dass unser Edelreservist Nicolas ins Spiel kam. Nico schoss auch umgehend zum 6:1 ein und Ole steuerte im Minutentakt 4 Treffer bei bis zum 10:1 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit wechselten wir die kompletten Positionen durch und Nico gelang in der 27. Min. das 11:1, danach staubte Till in der 34. Min. zum 12:1 ab. Nico erzielte in der 35. Min. das 13:1 und eine Minute später mit einem Sonntagsschuss in den Winkel das 14:1, dann war Till zum 15:1 wieder an der Reihe, bevor Linus einen Neunmeter Richtung Lanker See verschoss. Nico drückte den Ball in der 43. Min. zum 16:1 über die Linie und den letzten Treffer zum 17:1 erzielte Dominik in der 47. Min., den wir jetzt auch endlich ausgewechseln konnten.
Eine gute Leistung der kompletten Mannschaft, die immer wieder versuchte, ihre Torchancen rauszuspielen und dann
erst zu vollstrecken. Hervorheben möchten Frank und ich heute Ole, der in seinem zweiten Spiel 6 Treffer erzielte und auf einigen
Positionen, wo wir ihn heute einsetzten, eine gute Partie bot. Ein
Sonderlob auch an Dominik, der mit viel Übersicht alle Treffer in der 2. Halbzeit vorbereitete und den letzten endlich selbst vollendete.

Team: Linus (TW), Neil (TW, 1), Nicolas (5), Sören, Till (2), Dominik
(1), Ole (6) und Momo (2)










Montag, 03. Oktober 2011 Freundschaftsspiel gegen SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau



Spielfilm:

1' 0:1; 5' 1:1 Momo; 16' 1:2; 20' 1:3
unser Auftreten im ersten Drittel:
-------------
30' 1:4; 31' 1:5; 34' 1:6; 35' 1:7; 36' 2:7 Lolo; 38' 2:8; 39' 3:8 Eric; 40' 3:9
2. Drittel:
--------------
47' 3:10; 48' 3:11; 50' 4:11 Momo; 56' 4:12; 58' 5:12 Momo
letztes Drittel:

Team: Moritz L.; Sören; Linus; Jonte; Momo; Neil; Nicolas
Wir bedanken uns bei 2002ern Erik und Lolo aus der Zweiten für die tolle Unterstützung!

Samstag, 01. Oktober 2011 Punktspiel beim SV Kirchbarkau 1

Heute fuhren wir bei Sonnenaufgang nach Kirchbarkau, um wieder eine hervorragende 1. Halbzeit unserer Mannschaft zu erleben. Gleich nach Spielbeginn setzten wir die Kirchbarkauer mit Pressing und Einsatzwillen unter Druck und Momo, der seine Knipserqualitäten nach
einer längeren Durststrecke heute mal wieder zeigen konnte, erzielte in der 5. Min. das 1:0. Nico drehte jetzt auf der rechten Aussenbahn
mächtig auf und bediente Momo mit guten Vorlagen, sodass dieser aus kurzer Distanz zum 2:0, 3:0 und 4:0 vollstrecken konnte. Nico erhöhte noch vor der Pause auf 5:0. Dominik im defensiven Mittelfeld und die Abwehrspieler Sören, Linus und Ole ließen unseren Gegner in der 1. Halbzeit durch gutes Stellungsspiel und Zweikampfstärke überhaupt nicht ins Spiel kommen.
In der 2. Halbzeit fiel durch Nico in der 27. Min. schnell das 6:0, danach meinten die Jungs wohl, dass sie jetzt das Fußballspielen einstellen könnten. Uns gelang in der nächsten Viertelstunde fast nichts mehr und den Kirchbarkauern gelangen in kurzer Zeit 2 Tore. In den letzten Minuten erzielte Momo noch das 7:2 und Ole
krönte seine gute Leistung im ersten Spiel für unsere Mannschaft mit dem 8:2 Endstand.
Eine tolle 1. Halbzeit und eine eher schwache 2. Halbzeit, zu der ich wohl durch einige Umstellungen innerhalb der Mannschaft beigetragen habe.

Team: Moritz (TW), Momo (5), Linus, Jonte, Sören, Nicolas (2), Neil, Ole (1) und Dominik.









Sonntag, 25. September 2011 Punktspiel bei der JSG Selenter See

Heute hatten wir uns gegen einen gleichwertigen Gegner bei schönstem
Wetter in Gadendorf einiges vorgenommen.
Leider fanden wir in der 1. Halbzeit überhaupt nicht in unser Spiel. Die Abwehr spielte unsortiert und kopflos, das Mittelfeld forderte kaum Bälle und verzettelte sich oft in Einzelaktionen und der Sturm fand gar nicht statt. Wir konnten uns allein auf unseren Torwart Moritz verlassen, der uns durch einige gute Paraden im Spiel hielt.
Nach einer Halbzeitandacht, in der wir den Jungs noch mal klarmachen mussten, wie wichtig dieses Spiel für uns ist, legten sie in der 2. Halbzeit ihre Nervosität ab und zeigten den mitgereisten Eltern und den Trainern, dass sie doch gewillt sind dieses Spiel zu gewinnen. Von Nicolas und Neil immer wieder angetrieben erspielten wir uns jetzt
zahlreiche Möglichkeiten, die durch Nicolas in der 34. Min. zum 1:0
führte. Jetzt machten sich auf beiden Seiten Konditionsmängel bemerkbar, die zu einigen Auswechselungen führten, die
aber unseren Spielrythmus nicht beeinträchtigten. Einzig das Auslassen der Torchancen ließ uns weiter zittern, aber in der 45. Min. erzielte Neil im Nachsetzen und durch gute Vorarbeit von Momo das erlösende 2:0.
Ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Selenter in der 1. Halbzeit und wir in der 2. Halbzeit überzeugten.

Team: Moritz, Linus, Till, Nicolas (1), Momo, Dominik, Sören, Jonte und Neil (1)



















Sonntag, 11. September 2011 Punktspiel beim TSV Selent

Heute durften wir unsere technischen Fähigkeiten im Selenter Ohla -
Stadion zeigen...

Von Beginn an hatten wir wenig Probleme mit unserem Gegner. Nach 12
Minuten hatten wir durch 3 Treffer von Momo die Weichen auf Sieg gestellt...

Statt den Ball jetzt schnell weiter zu spielen, wurden wir zu eigensinnig und mussten bis zur 24. Minute warten, bis Neil zum 4:0 einlochte.
Nach einer langen Halbzeitpause ( 13. Min. )...

zogen wir das Tempo wieder an und erzielten unsere Tore im Minutentakt. Neil zum 5:0 und 6:0, Nico zum 7:0 ( warum treffe ich erst jetzt!!! ), Neil, der nicht mehr zu halten war, zum 8:0, Momo erzielte, nach einer längeren Auszeit das 9:0 und 10:0 und dann durfte Dominik zum 11:0 abstauben. Neil krönte seine gute 2.Halbzeit mit dem 12:0 und durfte danach zum Handball abhauen und zum Schluß wuchtete Nico das 13:0 in die Maschen.

Die wenigen Torchancen der Selenter machte unser
gut aufgelegter Schlussmann Moritz zu nichte.
Eine gute Mannschaftsleistung, in der Linus und in der 2.Halbzeit Neil
herausragten.

Team: Moritz (TW), Till, Sören, Dominik(1), Neil (5), Jonte, Nicolas
(2), Linus und Momo (5)

Samstag, 03. September 2011 Punktspiel gegen den TSV Plön:

Die Plöner Gäste haben sich heute mit einer völlig anderen Aufstellung präsentiert, als im letztjährigen Spiel, bei dem wir auf den "älteren" Jahrgang trafen und eine hohe Niederlage einstecken mussten. Nun spielten wir gegen die gleichaltrigen Plöner und wollten sehen, wo wir in dieser noch jungen Saison stehen.
Leider erschien unser Torhüter Moritz nicht, und wir mussten daher schon vor Spielbegin umstellen und Linus ins Tor setzen.
Wir begannen in unserer bekannten Startmannschaft und legten gleich rasant los. Die ersten Tore fielen im Minutentakt. Bereits Mitte der ersten Halbzeit führten wir Hoch und verdient 6:0 gegen völlig überforderte Gäste. Wir begannen schon zu diesem Zeitpunkt viel zu tauschen und andere Spielordnungen auszuprobieren. Trotzdem stand es zur Halbzeit 11:1.
Wir testeten nun fleißig weiter und rouchierten viel innerhalb des Teams, was sich deutlich in unserem Spiel bemerkbar machte. Wir leisteten uns sogar noch zwei Eigentore und am Ende hieß es dann 13:5. Die Plöner waren sicherlich am heutigen Tage kein Gradmesser, und wenn wir in unseren Stammformation weitergespielt hätten, wäre das Ergebnis weit aus deutlicher ausgefallen. Aber das wäre, auch dem Gegner, der niemals aufgegeben hat, nicht respektvoll gewesen.

Startteam:

Nico (7x), Till, Neil (2x), Sören (C), Moritz "Momo" (2x), Dominik, Linus,
reinroutiert ist: Jonte (2x)




















Sonntag, 28. August 2011 Punktspiel gegen die SG Probstei:

Am heutigen Sonntag reisten wir zu unserem ersten Punktspiel der Saison zur SG Probstei.
Die Probeier, die gespickt mit Auswahlspielern und einer großen Spielerdecke antraten, waren der erwartete hohe Favorit.
Auf gutem Geläuf im Probsteierhagener Stadion konnten wir die erste Halbzeit offen gestalten und brachten die Gastgeber immer wieder durch die agilen Neil, Nico und Momo in Bedrängnis. Momo konnte in der 5. Minute die nicht unverdiente Führung erzielen. In kurzen Abständen hatten wir noch zwei 100% ige durch Neil und Momo, die wir aber leider vergaben. Statt eines 3:0 für uns schlugen die Gastgeber durch zwei Tore zu, ehe Dominik in der 17. Minute den abermaligen Ausgleich herstellte. Läuferisch gleichwertig, jedoch in der Defensive mit einigen leichtfertigen Ballverlusten mussten wir kurz vorm Halbzeitpfiff noch den 3:2 Rückstand hinnehmen.
In der zweiten Halbzeit zollten wir unserem Engagement tribut und wir ließen nach und wechselten mehrfach aus. Während die Probsteier nun auf gleichwertige Einwechselspieler verlassen konnten, bauten wir immer weiter körperlich ab, sodass sich die Fehler häuften. Die in der 2. Halbzeit deutlich spritzigeren und kraftvolleren Probsteier erhöhten dann noch zwangsläufig in der 23., 41. und 43. Minute zum 6:2 Endstand. Wir haben nachbetrachtend eine gute erste Halbzeit unserer Jungs gesehen, auf die sich aufbauen lässt. Zu erwähnen ist die sehr gute Leistung unseres Torhüters Moritz, der als Neuzugang und trotz Eingewöhnungsphase viele Torschüsse abwehren konnte.

Startteam:
Nico, Moritz, Neil, Sören (C), Moritz "Momo" (1x), Dominik (1x), Linus,
reinroutiert sind: Till und Jonte

Spielfilm:
0:1 5' Momo
1:1 9'
2:1 11'
2:2 17' Dominik
3:2 23'
4:2 38'
5:2 41'
6:2 43'




























Sonntag, 21. August 2011 Testspiel gegen unsere E2:

Am Sonntag haben wir die letzte Möglichkeit genutzt, um einiges in einem Testspiel gegen unsere E2 (Jahrgang 2002) auszuprobieren. Hierzu wurden 3 x 20 Minuten bei herrlichem Wetter gespielt.
Unsere körperlich dominanteren Spieler spielten in Ihrer Stammformation in den ersten 20 Minuten überlegen.
In den zweiten 20 Minuten tauschten wir viele Positionen und es kam kaum ein Spielfluss zustande.
Im letzten drittel waren die Kräfte dann am Ende und es wurde nur noch das nötigste geleistet. Kompliment an unsere E2, die nie aufsteckte und durch ihre agilen Spieler immer wieder unsere Formation in Schwierikeiten brachte.
Besonders herauszuheben war sicherlich die phantastische Laufleistung von Neil. Das Ergebnis von 10:1 hatte eher nur einen
statistischen Wert. Beide Trainergespanne konnten jedoch zahlreiche Erkenntnisse gewinnen.

Torschützen: Nico 2 x, Neil 2 x, Till 2 x und Momo 4 x































 
  Insgesamt waren schon 31810 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=