preetzer-tsv-fussballkids2001
  ...Turnierberichte D2
 
Zu unserem eigenen Turnier am Freitag, 07. Juni 2013...

...auf unserer Preetzer Sportanlage bei herrlichem Bilderbuchwetter hatten wir fünf Mannschaften eingeladen. Ärgerlicher Weise sagte der TSV Bordesholm kurz vor Turnierbeginn ab, sodass wir mit fünf Mannschaften das Turnier kurzfristig umplanen mussten. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden bei einer Spielzeit von 17 Minuten.

In unserem ersten Spiel gegen den TSV Kronshagen spielten wir gleichwertig. In der 12ten Minute konnten wir in Führung gehen. Mit einer sehr guten Defensive brachten wir den knappen Sieg über die Zeit.
Gegen Torpedo Neumünster lief es dann sehr souverän und wir gewannen deutlich mit 4:0 und haben sodann auch kräftig ein- und ausgewechselt.
Gegen den TSV Lütjenburg spielten wir überlegen und führten zu Hälfte mit 2:0. Nach einem unhaltbaren Gegentreffer in der 12ten Minute fanden wir gegen nun frei aufspielenden Gegner kaum noch Spielanteile. Momo vergab in der Schlußphase noch den erlösenden 3ten Treffer. Noch in der Schlußminute, nach einer Ecke, mussten wir den Sieg über die Zeit zittern.
Gegen den bis dahin ungeschlagenen letzten Gegener Rot-Schwarz Kiel lieferten wir uns ein weitgehend ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Mannschaften wenige Tormöglichkeiten hatten. Das Spiel endete gerecht unentschieden.
Ungeschlagen schlossen wir das Turnier als Zweiter ab. Nur der Rot-Schwarz Kiel war punktgleich, jedoch mit besserem Torverhältnis Tuniersieger.

Glückwunsch an Rot-Schwarz Kiel zum Turniersieg.

Trotzdem hat unsere Mannschaft ein sehr gutes Turnier bei sehr heißen Bedingungen gespielt.

Bedanken wollen wir uns beim ganzen Organisationsteam und vor allem bei den vielen unermüdlichen Eltern, die das ganze Turnier helfend begleitet haben. Danke schön!

Spielübersicht:
TSV Kronshagen - Preetzer TSV 0:1
Preetzer TSV - Torpedo Neumünster 4:0
Preetzer TSV - TSV Lütjenburg 2:1
Rot Schwart Kiel - Preetzer TSV 0:0

Team:
Moritz (TW), Sebastian (TW), Neil (3 Tore), Nico, Dominik (1), Luis, Lukas, Adrian, Momo (2), Frank, Gintaras, Sören (1), Linus, Finn

Mittwoch, 01. Mai 2013 13. Platz beim Mammutturnier der SC Comet

Sonntag 24. Februar 2013 Hallenturnier bei der Probsteier SG in Schönberg


Da wir endlich mal wieder mit einem Fußball statt Futsal spielten, fielen reihenweise spektakuläre Tore bei unserem ersten Hallentitel in diesem Winter.
Im ersten Spiel gewannen wir nach Toren von Finn und Nico mit 2:0 gegen die JSG Selenter See. Gegen die Probsteier SG 2 hatten wir einige Probleme und lagen früh mit 0:1 hinten, drehten aber durch Nico`s
Doppelschlag das Spiel und schaukelten das 2:1 nach Hause. Die Probsteier SG 1 besiegten wir nach Treffern von Neil und 2x Nico mit 3:1. Im Spiel gegen den TSV Lütjenburg versemmelten wir viele hochkarätige Torchancen und konnten am Ende froh sein, dass wir dank Nico`s Treffer dieses Spiel mit
1:0 über die Runden brachten. Vor dem letzten Spiel gegen Fortuna Bösdorf standen wir schon als Turniersieger fest, legten aber los wie die Feuerwehr und führten nach Toren von Nico, Neil und Gintaras schnell mit 3:0, legten dann aber die Schlappen zur Seite und ließen die Bösdorfer noch auf 3:2 verkürzen.
Mit 15 Punkten und 11:4 Toren wurden wir verdienter Turniersieger. Einige Schwächen waren nicht übersehbar, aber im Grossen und Ganzen hat die Mannschaft ein tolles Turnier gespielt.

Team: Sebastian(TW), Finn (1), Benedikt, Nicolas (6), Lukas, Neil (3), Gintaras (1) und Sören.


Sonntag, 24. Februar 2013 Hallenturnier beim TSV Selent

Am heutigen Sonntag waren wir beim T.T.S.-Racing Hallen Cup des TSV Selent. Als junger Jahrgang galt es, sich an stärkere Gegner des älteren Jahrganges zu orientieren und zu fordern. Da wir am heutigen Tage noch ein zweites Hallenturnier beim TSV Schönberg hatten, haben wir die Mannschaft aufgeteilt.
Da leider einige Spieler gesundheitsbedingt absagen mussten, unterstützte heute in Selent Kevin aus der Mannschaft von Klaus Bern.
Wir starteten in einem Siebenerfeld gegen das Team Büdelsdorf. Dabei galt es schnell eine funktionierende Formation zu finden und wiederum an den Futsal-Ball zu gewöhnen. Besser als in der vergangenen Woche war sicherlich, dass wir nun auf große Tore und mit nur vier Feldspieler spielten.
Dies sollte uns entgegen kommen.
Gegen die starken Büdelsdorfer starteten wir gut mit mehr Spielanteilen, ließen es jedoch aus, gleich in der Anfangsphase ein paar Tore aus den guten Chancen zu erzielen. Mittig der Partie mussten wir dann jedoch einen ersten Gegentreffer hinnehmen, von dem sich die Mannschaft nicht mehr erholte und zu hektisch wurde. Wir verloren dann doch mit 2:0.
In unserem zweiten Spiel gegen den TSV Kronshagen waren wir noch gar nicht im Spiel und lagen schon verdient mit 2:0 hinten, doch dann bewies die Mannschaft Moral und fightete sich zurück und gewann noch mit 3:2. Im dritten Spiel mussten wir gegen eine C-Jugend Mädchenmannschaft "BlueDevils" ran. Wir waren in diesem sehr guten Spiel von Anfang an überlegen, ließen den Ball und den Gegner laufen und gewannen hoch mit 6:1. Nun spielten wir gegen einen Anwärter der vorderen Plätze, gegen den TSV "Ajax" Selent 1. Wir machten weiter, wo wir aufgehört hatten und führten mit 2:0 und 3:1, ehe wir nur zwei Minuten vor Spielende völlig den Faden verloren und durch individuelle Fehler noch das Unentschieden hinnehmen mussten.
Im Vorletzten Spiel spielten wir gegen unseren Dauergegner SG Probsteierhagen/ Schönkirchen und erwarteten gegen bis dahin durchschnittlich spielende Gegner einen fight. Beide Mannschaften gaben alles und lieferten sich viele packende faire Duelle. Auch wenn wir wieder einmal einige klare Chancen vergaben, endete das Spiel leistungsgerecht unentschieden. Um am Ende einen vorderen Rang zu erreichen, mussten wir das letzte Spiel gegen den TSV Selent "Ajax" 2 gewinnen. Wir hatten auch dieses Spiel im Griff und "überrannten" den Gastgeber mit 7:1.

Ein gutes Turnier mit ansprechenden Gegnern, dass wir als Turnierzweiter abschlossen. Ich bin zufrieden mit der gezeigten Leistung, jedoch können die Jungs noch mehr......

Abschlusstabelle:
1. 18 Pkt Team Büdelsdorf
2. 11 Pkt Preetzer TSV
3. 10 Pkt TSV Selent 1
4. 7 Pkt SG Probsteierhagen/ Schönkirchen
5. 7 Pkt TSV Kronshagen
6. 4 Pkt Blue Devils
7. 2 Pkt TSV Selent 2

Team:
Moritz (TW), Sören (1 Tor), Ole (1), Kevin (1), Nico (6), Frank (3), Momo (7), Dominik

Sonntag, 17. Februar 2013 3. Platz beim Hallenturnier des TuS Tensfeld...

Sonntag, 10. Februar 2013 Hallenturnier in Wankendorf

Am heutigen Sonntag waren wir vom TSV Wankendorf zu einem Hallenturnier unseres Nachbarkreises eingeladen und trafen auf einige unbekannte Mannschaften, die hoffen ließen.
Leider musste kurzfristig Frank gesundheitsbedingt absagen, sodass wir mit lediglich 7 Spielern die Tour antraten.
Zu unserer Überraschung wurde mit einem Futsal auf Handballtore und mit 5 Feldspielern gespielt.
Kurzfristig mussten wir uns auf die unbekannte Situation, besonders mit dem Futsal-Ball einstellen.
Trotz des unbekannten Spielgerätes machten wir die Sache in vielen Situationen sehr gut und konnten mühevoll nach einigen vergebenen Chancen unser erstes Spiel gegen den Gastgeber TSV Wankendorf mit 1:0 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen Torpedo Neumünster erreichten wir nach mehr Spielanteilen und widerum einigen vergebenen Chancen lediglich ein 0:0. Im dritten Spiel dominierten wir wieder das Spiel gegen Gut Heil Neumünster und gewannen doch knapp mit 2:1. Immer wieder taten wir uns schwer mit dem Ball und vergaben viele Chancen. Im vierten Spiel gegen die Kreisauswahlmannschaft Neumünster der Mädchen lief zunächst gar nichts und wir lagen schnell mit 2:0 hinten. Nach dem Anschlusstreffer kam Schwung ins Spiel und alle versuchten nun noch kämpferisch Punkte zu holen. Lediglich der Ausgleichtreffer konnte uns gelingen. Im abschließenden Spiel mussten wir gewinnen um einen der vorderen Plätze zu belegen. Gegen den TSV Quellenhaupt Bornhöved waren wir wieder überlegen und trafen, wenn auch spät, doppelt zum Sieg.
Letztendlich wurden wir trotz der der neuen Rahmenbedingungen Zweiter.
Leider taten wir uns in vielen Bereichen sehr schwer, meist zwar auch dem Ball geschuldet, aber auch individuell bei den Spielern herrscht ein zu großer Unterschied. Viele Dinge, die wir uns Woche für Woche erarbeiten, wurden kaum in den Spielen umgesetzt. Auch zeigen einige Spieler immer noch Mängel bei den fußballerischen Grundlagen in Technik und Taktik. Auch von Spielern, die sonst nicht vorrangig eingesetzt werden, haben wir bedeutend mehr erwartet. Kaum einer nutzt derzeitig die Chancen, um sich
anzubieten.
Positiv fiel auf, dass alle konditionell kaum Probleme hatten.

Ergebnisse im Überblick:
0:1 TSV Wankendorf - Preetzer TSV
0:0 Preetzer TSV - Torpedo Neumünster
2:1 Preetzer TSV - Gut Heil Neumünster
2:2 KFV Neumünster Mädchen - Preetzer TSV
2:0 Preetzer TSV - TSV Quellenhaupt Bornhöved

Abschlusstabelle:
1. Torpedo Neumünster (13 Pkt)
2. Preetzer TSV (11 Pkt)
3. Gut Heil Neumünster (7 Pkt)
4. KFV NMS Mädchen (6 Pkt)
5. TSV Quellenhaupt Bornhöved (4Pkt)
6. TSV Wankendorf (0 Pkt)

Team: Sebastian (Tor), Linus, Dominik, Neil (4 Tore), Luis, Sören, Momo (3 Tore)

Samstag, 09. Februar 2013 Hallenturnier bei Rot Schwarz Kiel

Mit 4 Punkten und 10:17 Toren belegten wir den 5. Platz in der Kieler Coventry-Halle.
Im ersten Spiel gewannen wir gegen den TSV Bordesholm 2 mit 3:0 Toren. Danach ging unsere Kurve von Spiel zu Spiel immer steiler bergab. Gegen Eidertal-Molfsee konnten wir beim 2:3 noch ordentlich
mithalten, aber beim 0:5 gegen den FC Fockbek waren wir von allen guten Geistern verlassen. Das Spiel gegen den Turniersieger SV West Eimsbüttel (der sich auch nicht mit Ruhm bekleckerte) verloren wir mit 1:3. Der Turnierletzte RS Kiel (schwarz) führte gegen uns nach zwei Minuten mit 3:0, dann stellte
ich sofort um und wir schafften noch mit Krampf ein 3:3. Im letzten Spiel gegen RS Kiel (rot) ließen wir alle guten Vorsätze in der Kabine und unterlagen mit 1:3.
Trotz der 17 Gegentore hielt unser Torwart Moritz alles, was zu halten war, wurde aber oft von seinen Mitspielern im Stich gelassen.

Team: Moritz (TW), Finn (1), Sören (3), Gintaras (1), Luis, Ole (3), Adrian (2), Linus und Benedikt.


Sonntag 03. Februar 2013 Hallenkick bei der SVE Comet Kiel

Einen guten 2. Platz belegten wir beim Hallenturnier in der Kieler Coventry - Halle. In unserer Gruppe besiegten wir im ersten Spiel den TSV Bordesholm locker mit 3:0. Im Spiel gegen die gute Mannschaft von Schwarz Weiß Elmschenhagen gelang uns ein schwer erkämpfter 2:0 Sieg. Im letzten Vorrundenspiel gegen Rot-Schwarz Kiel waren wir lange überlegen, holten uns aber eine recht unglückliche 0:2 Klatsche.
Als Zweitplatzierter trafen wir im ersten Halbfinale auf den Gastgeber SVE Comet Kiel. Wir hatten das Spiel jederzeit im Griff, taten uns aber schwer um zu einen erfolgreichen Abschluss zu kommen. Momo brachte uns in Führung und Frank erlöste uns kurz vor Feierabend mit dem hochverdienten 2:0.
Im Endspiel trafen wir wieder auf RS Kiel. Wieder hatten wir am Anfang mehr vom Spiel und Momo gelang in der vierten Minute das 1:0. Aber wieder hatten die Rot Schwarzen aus Kiel in einem tollen Finale das bessere Ende. Ihnen gelang in den letzten Minuten noch zwei Treffer zum 2:1 Sieg.
Hervorragende Einstellung der Mannschaft. In jedem Spiel wurde alles gegeben und technische Glanzlichter gezeigt. Einzig die Torausbeute (Handballtore) hätte besser ausgehen können. Begeistert waren wir heute von Frank, der sehr mannschaftsdienlich spielte und seine Mitspieler gut in Szene
setzte. Mit Momo wirbelte er durch die Halle, dass es eine wahre Freude war den beiden zuzusehen.
Leider mussten Sebi und Ginta kurzfristig wegen Krankheit absagen.

Team: Moritz(TW), Neil (1), Luis, Ole (1), Dominik, Momo (2) und Frank (4)

Sonntag, 27. Januar 2013 Hallenturnier bei der SG Probsteierhagen/Schönkirchen

Nach unserer durchschnittlichen Turnierleistung vom Vortag fuhren wir frohgelaunt am Sonntag bei Eis und Schnee nach Schönkirchen.
Mit einem 0:0 gegen den heutigen Turniersieger Kieler MTV starteten wir ins Turnier. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber gelang uns in der letzten Sekunde ein 3:2 Erfolg. Gegen Eidertal-Molfsee führten wir schnell mit 2:0, ließen danach hochkarätige Chancen aus, kassierten das 2:1 und mussten bis zum Schluss zittern. Gegen das Dreamteam von Gut Heil Neumünster bezogen wir dann eine 1:5 Klatsche. Im letzten Spiel gegen den TSV Flintbek legten wir uns noch einmal richtig ins Zeug und siegten
verdient mit 4:0.
Tolle Leistung der gesamten Mannschaft, die heute nicht nur durch Kampf überzeugte, sondern auch viele spielerische Akzente setzte. Ein Sonderlob für Dominik, der an beiden Turniertagen überragenden
Hallenfußball zeigte. Eine sehr gute Leistung bot auch Linus, der sich seit Monaten immer mehr reinkniet und sich in Schönkirchen mit drei Supertoren selbst belohnte.
Ole musste leider nach dem zweiten Spiel verletzt ausscheiden und konnte nicht mehr eingesetzt werden (gute Besserung).
Tabelle:
1. Kieler MTV 11 Punkte 5:2 Tore
2. Gut Heil NMS 10 Punkte 18:7 Tore
3. Preetz/Kühren 10 Punkte 10:8 Tore
4. Probst./Schön. 6 Punkte 12:9 Tore
5. TSV Flintbek 3 Punkte 1:14 Tore
6. Eid.Molfsee 2 Punkte 4:11 Tore

Team: Moritz(TW), Momo (2), Ole, Linus (3), Sören, Dominik, Frank (4)
und Luis (1).

Samstag, 26. Januar 2013 Hallenturnier beim TSV Kronshagen

Am Samstag, dem 26.01.2013 reisten wir zum Hallenturnier des TSV Kronshagen mit einer gemischten Mannschaft der Jahrgänge 2000 und 2001 an.
Nach anfänglichen vereinzelten guten Lichtblicken und unserem ersten Sieg im ersten Spiel gegen den TSV Bordesholm taten wir uns immer schwerer. Die beiden folgenden Spiele wurden mit einem Remis beendet.
Schon jetzt zeigte sich, dass am heutigen Tage die Defensive um Dominik viel gefordert wird. In den nächsten drei Spielen konnten wir kaum Akzente nach vorne setzen und verloren trotz engagierter Teamleistung. Allein Sebastian war es durch zahlreiche Paraden zu verdanken, dass wir nicht viel mehr Gegentore gefangen haben.
Trotz des mäßigen Turnierausganges konnte man mit der Defensivarbeit nicht unzufrieden sein. Zu bemängeln war sicherlich der Übergang von der Defensive in die Spitze. Kaum kamen Bälle für die Angreifer, die sich dann immer wieder fallen lassen mussten, um an Bälle zu kommen. Auch die klägliche Chancenauswertung war stark verbesserungswürdig. Bei nur drei geschossenen Toren in sechs Spielen blieb nur der 5. Tabellenplatz.
Herauszuheben waren neben einer engagierten Mannschaftsleistung lediglich Dominik und Sebi im Tor.

2:1 PTSV - TSV Bordesholm
0:0 TSV Selent - PTSV
0:0 OTSV - Rot-Schwarz Kiel
0:3 PTSV - Kieler MTV (Turniersieger)
1:0 TSV Kronshagen - PTSV
1:3 PTSV - TSV Neudorf-Bornstein

Team:
Sebastian, Linus, Dominik, Momo, Frank (2 Tore), Neil (1 Tor), Sören und Ole


Samstag, 12. Januar 2013 Hallenturnier beim TSV Lütjenburg

Der TSV Lütjenburg hatte zu einem Turnier der 2. Mannschaften geladen. Wir hatten und im Vorwege dazu entschieden, auch den Spielern mehr Einsatzzeiten zu geben, die ansonsten weniger dabei sind oder wenig Einsatzzeiten erhalten haben. Aus diesem Grunde haben wir die meisten Spieler, die sonst immer mit zu den Hauptakteuren zählten, zu Hause gelassen. Wir haben uns davon versprochen, auch andere Spieler über eine längere Zeit zu sehen, in der Hoffnung, dass einige Ihre Chance wahrnehmen und
sich positiv anbieten.
Das Turnier war insgesamt erwartungsgemäß auf einem sehr schwachen Niveau. Auch unsere Truppe zeigte enorme Schwierigkeiten bei einfachsten Dingen. Ballannahme und Passspiele innerhalb eigener Reihen gelangen kaum. Wir verloren die ersten beiden Spiele gegen den TSV Lütjenburg II und die JSG Selenter See. Im dritten Spiel stellten wir die Mannschaft dann um und wir kamen besser ins Spiel. Auch wenn wir unser drittes Spiel unglücklich gegen den späteren Turniersieger Heikendorfer TSV verloren, zeigten wir doch nun eine deutliche Steigerung der Mannschaftsleistung. Das vorletzte Spiel gegen die Probsteier SG 2012 gewannen wir dann überlegen mit 1:0, wobei wir reihenweise klarste Torchancen ausließen. Das letzte Spiel dominierten wir gegen den TSV Malente und gewannen
deutlich mit 3:0.
Wir schlossen das Turnier als 4. von 6 Mannschaften ab. Auch dieses Turnier hätten wir sicherlich bei etwas mehr Kontinuität auch für uns entscheiden können.
Trotz allem haben wir bei vielen Spielern der "2. Reihe" Licht und Schatten festgestellt. Die Schere des Leistungsvermögens ist innerhalb der Mannschaft leider noch viel zu groß. Daran wird sicherlich zu arbeiten sein.

Team:
Gintaras (TW 1.-3. Spiel), Linus (TW 4. und 5. Spiel), Sören (1 Tor),
Benedikt, Luis, Lukas (3 Tore), Momo (3 Tore), Finn, Adrian
 
  Insgesamt waren schon 32048 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=